Deutsche Telekom nutzt das Netz von Deutsche Glasfaser

Wie bekannt ist, stellt die Deutsche Glasfaser ihr Netz anderen Anbietern zur Verfügung, das Stichwort dazu lautet Open Access. Wie nun in einer Pressemitteilung zu lesen ist, nutzt dies im Rahmen eines Pilotprojekts in NRW die Deutsche Telekom.

Das ist eine gute Nachricht und gibt Hoffnung das unnötige Doppel- bzw. Mehrfachbebauung entfällt sowie schafft dies die Möglichkeit, wie aktuell bereits im Kupfer-/DSL-Netz, das man auch im Glasfaser-Netz freie Wahl des Anbieters hat bzw. nun endlich auch den Markführer nutzen kann.

Damit brökelt ein weiteres Argument gegen einen Ausbau durch die Deutsche Glasfaser für alle diejenigen, die Dienste der Deutschen Telekom in Anspruch nehmen möchten.

Letztlich sind solche Entwicklungen im Interesse des Kunden und damit zu begrüßen. In der genannten Pressemitteilung (siehe Quelle) ist das Ganze nochmal ausführlicher besprochen und schöner formuliert.

Quelle: Deutsche Telekom nutzt das offene Netz von Deutsche Glasfaser

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.