Der Glasfaser-Ausbau kommt – Wie geht es nun weiter?

Nachdem nun auch in der letzten WESPE-Gemeinde die Nachfragebündelung beendet ist, befindet man sich nun in der Planungsphase. Diese dauert ca. 3 – 4 Monate. In dieser Zeit werden die Leitungswege, die Aufstellungsorte der PoP (Point of Presence, Hauptverteiler) sowie der kleineren Verteilerpunkte bestimmt. Ebenfalls in dieser Zeit finden die Hausbegehungen statt. Ein Unternehmen das durch die Deutsche Glasfaser beauftragt wird führt die Begehungen vor Ort sowie den eigentlichen Bau aus. Aller Voraussicht nach wird es in absehbarer Zeit Bau-Infoabende geben die über die weiteren Schritte und Maßnahmen informieren und bis dahin aufgetretene Fragen beantworten.

Wer sich für einen Glasfaser-Anschluss entschieden hat darf sich so langsam Gedanken machen, wo dieser am einfachsten ins Haus kommen kann und wie es dann weiter geht.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.